banner.gif (23165 Byte)

Höngger Armbrustschiessen 2007,
13./ 14. September 2007

pfeil2.gif (1112 Byte) Die Resultate des Hönggerschiessen 2007

pfeil2.gif (1112 Byte) Presseartikel

Willi Mantschko (links) beim Betreuen eines Armbrustschützen.

 

Hönggerschiessen der Armbrustschützen

Im Herbst laden die Armbrustschützen Höngg jeweils zu ihrem traditionellen Hönggerschiessen. Am Donnerstag- und Freitagabend (13./14. Sept.) fanden bei schönstem Herbstwetter 86 Schützen den Weg in den Schiessstand. Der erneute leichte Rückgang der Teilnehmer tat jedoch der guten, geselligen Stimmung im Schützenstand wie in der Festwirtschaft keinen Abbruch. Wir Armbrustschützen hoffen jedoch kommendes Jahr mit verstärkter Werbung wieder mehr Teilnehmer motivieren zu können und einen Einblick in unsere schöne Sportart zeigen zu dürfen.

Schon vor Beginn des Schiessens waren die Tische vor dem Schützenhaus besetzt und es herrschte eine fröhliche Stimmung. Im Schützenhaus wurde konzentriert dem Betreuer zugehört, welcher versuchte die wichtigsten Grundkenntnisse des Schiessens zu vermitteln. Für einige Besucher war es der erste Schuss mit Tell's Geschoss.

Für andere bereits ein lieb gewonnener Anlass und es galt die vergangen Resultate wieder zu erreichen oder gar zu übertrumpfen. Gibt es doch neben der Einzelkonkurrenz auch Gruppenwettkämpfe à vier Schützen pro Gruppe. Und da wurde sich nichts geschenkt.

Das einzige Punktemaximum von 50 Pkt. erreichte Fredi Hagenbuch dicht gefolgt von Rolf Meier und Walter Kern, die jeweils 49 Pkt. gutschreiben konnten. Damit waren sie auch wichtige Leistungsträger in ihren Gruppen. In der Kategorie Gäste gewann Rotronic I mit 186 Pkt. (1x50) punktgleich vor Lampiorä EKZ (1x49) und Garage 2 EKZ mit 185 Pkt. Total klassierten sich 16 Gruppen. In der Kategorie Vereine stellte nur der Skiclub drei Gruppen und in der Kategorie Firmen meldete sich gar keine Gruppe. Dabei wäre der Anlass bestens geeignet nach Ladenschluss gemeinsam einen Event zu erleben und imAnschluss gemütlich zusammen zu sitzen. Auch 8 Junioren nahmen teil, aufgeteilt in zwei Kategorien der Jahrgänge 91-94 und 95-97. Die ersten drei jeder Kategorie erhalten eine spezielle Auszeichnung. Dies sind: Alessandro Clementide (47 Pkt.), Daniella Fischer (46 Pkt.), Bruce Brunhold (46 Pkt.), sowie Marina Kuhny (41 Pkt.) und Nathalia Fischer (36 Pkt.). Herzliche Gratulation! Die Armbrustschützen Höngg freuen sich alle wieder nächstes Jahr zu sich einladen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüssen

Ihre ARMBRUSTSCHÜTZEN HÖNGG